Datenschutzfolgenabschätzung für Windows 10 und Office 365

Im letzten Jahr hat die niederländische Regierung über ihre Beschaffungsbehörde für IT-Produkte eine Datenschutzfolgenabschätzung für Microsoft-Produkte durchgeführt. Dabei wurden zahlreiche Risiken identifiziert. Die Microsoft-Software soll nach Auffassung der niederländischen Regierung nicht den Vorgaben der DSGVO genügen. Zum einen fehlt ein Überblick über spezifische Regelungen, zum anderen fehlen die Beeinflussung und die Möglichkeit zum Beenden der Fassung von diagnostischen Daten. Sensible Daten, beispielweise Inhalte von E-Mail-Betreffzeilen oder Metadaten werden gespeichert. Auch Unterauftragnehmer sind faktisch nicht zu kontrollieren. Microsoft hat auf die Kritik der niederländischen Behörde reagiert und die von der niederländischen Regierung verwendeten Microsoft-Produkte so modifiziert, dass sie den Vorgaben …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Datenschutz im Vergaberecht

Die Rechtsgebiete „Datenschutz“ und „Vergaberecht“ hatten in der Vergangenheit nicht häufig Berührungspunkte. In einigen, insbesondere IT-Ausschreibungen, war das Thema Auftragsdatenverarbeitung nach altem Recht von Bedeutung. In der Praxis war zu beobachten, dass auf Musterverträge zurückgegriffen wurde, weitergehende Aktivitäten aber nicht entfaltet wurden. Mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 ist auch hier eine Änderung zu beobachten. Mittlerweile werden eigene Seminare zum Thema Datenschutz im Vergaberecht angeboten. Die Bußgeldbedrohungen und die veränderte Rechtslage spiegelt sich auch in den Ausschreibungen wider. Dabei ist das Thema Datenschutz unter zwei Perspektiven zu betrachten: 1. Im Vergaberecht sind bereits datenschutzrechtliche Regelungen und Regelungen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Datenschutzaudit

Der Datenschutz ist ein immer wichtiger werdender Teil nicht nur der Rechtsrealität, sondern auch des täglichen Lebens. Der Datenschutz ist dabei jedoch nicht allein für natürliche Personen äußerst bedeutsam – grade im Wirtschaftsleben ist es wichtig, dass Unternehmen die datenschutzrechtlichen Regelungen einhalten. Werden Normen des Datenschutzes verletzt, so können sogar Geldstrafen folgen. Doch nicht immer kann schnell und zweifelsfrei festgestellt werden, ob die Maßnahmen, die hinsichtlich des Datenschutzes ergriffen werden, überhaupt ausreichen, um die rechtlichen Vorgaben einzuhalten. Um dieser Unsicherheit entgegen zu wirken, findet sich im Gesetz die Möglichkeit des sog. Datenschutzaudit. In Deutschland regelt auf Bundesebene das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen